giftmischerei mit vernon

die tage war ich seit langem wieder bei vernon in der giftküche und wir haben nochmal ordentlich gepanscht. diesmal standen kallitypes auf dem programm. vier motive jeweils mit unterschiedlichen papieren und entwicklern geprintet, viel gequatscht, geblödelt, geraucht. ein herrenabend mit schön viel gift in der dunkelkammer quasi. und gelernt hab ich auch wieder was: nämlich was verschiedene entwickler (borax/rochelle-salz, potassiumoxalat, natriumcitrat…) bei der kallitypie doch ausmachen. hier ein paar der ergebnisse.

mit den ersten beiden bin ich hochzufrieden, beim dritten ging die chemie zur neige und bei anelise, der dame von bild nummer vier, besteht doch noch bedarf eines besseren negatives. dieser harte kontrast mit den zarten abstufungen der arme war mit dem vorhandenen negativ nicht zu bändigen…

[anm. d. red.: man verzeihe mir die üble scan/repro-qualität… aber solche prints muss man eigentlich eh im original sehen]


0913_kallitype_mina_web

0913_kallitype_mallaig_web

 

0913_kallitype_elgol_web

0913_kallitype_anelise_web

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *